Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ricardo Paga: Klanggemälde – malen mit 88 Tasten

12. Februar um 17:00

Ricardo Paga versteht Musik als Klanggemälde. In diesem Konzert wird er Stücke wie z. B. „Claire de lune“ von Claude Debussy oder „Lux aurumque“ von Eric Whitacre in ihren besonderen Klangfarben erstrahlen lassen.

In der besonderen Interpretation des Pianisten kann der Zuhörer aber auch eintauchen, in die Geschichten, die Musik erzählt, z.B. in Maurice Ravels „Ondine“.

Ricardo Paga (geb. 1994) lässt das Publikum durch seine meisterhaften Klavierimprovisationen an der Magie der Musik des frühen 20. Jahrhunderts und der Romantik teilhaben.

Wie in diesem Klavierabend auch eine klassische sibirische Maultrommel einen Platz findet, erfahren Sie in diesem Konzert.

12€ VVK 10 €

Christuskirche Langendreer

Alte Bahnhofstr. 14
44892 Bochum, Nordrhein-Westfalen Deutschland