unsere Veranstaltungen

2019


 06. 04.2019 Samstag 19 Uhr

Sounds like a Trio.

Jazzpianist Michael Kotzian, unterstützt von Saxophon und Kontrabass, spielt unvergessliche Musik von Dave Brubeck.

Sounds like a trio – “Brubeck, Mulligan and beyond”
Das deutsch-niederländische Trio „Sounds like a Trio“ präsentiert sein neues
Konzertprogramm „Brubeck, Mulligan and beyond“.
Es lässt die Musik der beiden bedeutenden, stilbildenden Musiker Dave Brubeck und Gerry Mulligan wieder aufleben. So spielt das Trio Kompositionen von Brubeck und Mulligan wie „It‘s a raggy waltz“, „In your own sweet way“, „All my love“, „Line for Lyons“ und „Out back of the barn“, aber nicht als verstaubtes Museum sondern in neuen, frischen Arrangements.
Hinzu kommen Stücke aus dem Repertoire des Brubeck/Mulligan Quartetts u.a. von Leonard Bernstein und Duke Ellington. Komplettiert wird das Programm mit Musik des Miles Davis Saxophonisten Jimmy Heath und mit Kompositionen die der Pianist Michael Kotzian, beinflusst durch südamerikanische Musik, für „Sounds like a Trio“ schrieb.
Swing und Jazz in der Tradition von Brubeck und Mulligan, melodische Themen, virtuose Soli, raffinierte Rhythmen in ungewöhnlichen
Taktarten und Polirhythmik all das ist „Brubeck, Mulligan and beyond“.
In den Konzerten des Trios in der ungewöhnlichen Besetzung ohne Schlagzeug und dem seltenen Baritonsaxophon entwickelt die Musik ein Swinggefühl, das sich von den Musikern auf das Publikum überträgt.

☺Eintritt: 18 €; VVK & ermäßigt*: 15 €


25.5.2019 Samstag 19.00 Uhr

Waltraut Ehlert – „Kamann machen“

Waltraut Ehlert – “Kamann machen…”
So lautet das aktuelle Soloprogramm von Esther Münch alias Putzfrau Walli. Dieses Mal geht es um die Konsequenzen, denn alles was wir tun hat etwas zur Folge. Fahre ich zum Beispiel bei Rot über die Ampel, kann ich das machen. Erwischt mich jedoch die Polizei, verliere den Führerschein. Über manche Dinge sind wir uns im Klaren, über andere nicht. Das ändert Walli in diesem neuen Programm und garantiert nicht nur erhellende Erkenntnisse, sondern auch einen Angriff auf Ihre Lachmuskeln. Verpassen Sie also nicht den Termin.

☺Eintritt: 17 €; VVK & ermäßigt*: 15 €


Bochumer Orgeltage