„Duo l’Arpèche“ l 22.04.2018

Am Sonntag, dem 22.4.18 ein Konzert in der Christuskirche Langendreer, das durchaus in die Kategorie “Cross over” passt. Andreas Sichler, Solotrompeter des philharmonischen Orchesters Hagen, präsentiert mit seiner Partnerin Eva Gerlach an Piano und Orgel als

Duo l’Arpèche:

Das etwas andere Trompetenkonzert”.

Andreas Sichler, Solotrompeter des philharmonischen Orchesters Hagen, präsentiert mit seiner Partnerin Eva Gerlach an Piano und Orgel als.

Andreas Sichler, der als Solotrompeter auch schon bei den Bayreuther Festspielen aufgetreten ist, wagt sich hier auf ein musikalisches Terrain abseits des Üblichen.

Konzerte für Orgel und Trompete z.B. aus der Barockmusik sind einem interessierten Publikum sicher vertraut. Und so hat das Duo l’Arpèche auch Stücke von Bach und Händel im Programm, aber hat man den “Kaiserwalzer” von Johann Strauss schon auf diese Weise instrumentiert gehört? Sichler und Gerlach bieten noch mehr Überraschendes, indem sie die Genre-Grenzen von Oper und Operette bis hin zu Blues, Gospel und Pop musikalisch ausleuchten.

Die Langendreerer Christuskirche mit ihrer guten Akustik gibt den Rahmen für dieses besondere Konzert, ein Ohrenschmaus nicht nur für Klassikfans:

Christuskirche Bochum Langendreer, Alte Bahnhofstraße 14, 44892 Bochum

Eintritt: 18 €; VVK/Vorbestellung & ermäßigt*: 15 €